KulturKaffee
KulturKaffee

KulturKaffee Rautenkranz

Kleinkunstbühne

Galerie & Kultur

Hauptstr. 68

30916 Isernhagen

--------------------

Unsere Öffnungszeiten:

 

 

Achtung!

Neue Öffnungszeiten:

 

Sonntag - Mittwoch

14:00-18:00 Uhr

--------------------

Donnerstag,Freitag und Samstag

haben wir für ihre Familienfeier oder unsere

Veranstaltungen

reserviert.

--------------------

Unser Genießer-

frühstück bieten wir jeden Sonntag und in der Woche von 10-13 uhr nach Voranmeldung an

--------------------

Reservierungen

und Kartenwünsche

nehmen wir gerne unter :

05139

978 90 50 /

0172 4341092

entgegen.

Nutzen Sie unser

Kontakt-

formular

oder schreiben sie uns eine mail unter:

info@

rautenkranz-kultur.de

-------------------

 

 

     VERANSTALTUNGEN

                  2019

 

Ab sofort sind alle Veranstaltungen buchbar. Reserviereungen nehmen wir gerne unter

05139 978 90 50 / 0172 434 10 92

oder unter

info@rautenkranz-kultur.de

entgegen.

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Ihre Karten oder Ihren Gutschein mit Rechnung per Post zu.

------------------------------------------------------------

Januar 2019

Sonntag 20.Januar 2019

17.00 Uhr Vernissage

 

UMGEWANDELT

Upcycling in der angewandten Kunst

 

Der kunstverein burgwedel isernhagen art-club e.v. stellt im Kunstjahr 2019 alle Aktivitäten und Ausstellungsprojekte unter das Leit-Thema „UPCYCLING“.

Das erste Aussteungsprojekt unter diesem Thema startet unter dem Tiltel „UMGEWANDELT“ am Sonntag den 20. Januar 2019 um 17 uhr in den Räumen des KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68 in Isernhagen FB mit einer Vernissage. Der kunstverein hat zehn Künstlerinnen der GEDOK HannoverNiedersachsen eingeladen sich auf künstlerische Weise mit dem Thema Recycling/Upcycling auseinanderzusetzen.

 

Die Auseinandersetzung der Kunst mit Alltagsproblemen ist immer schon ein Ausgangspunkt für wichtige neue Strömungen im Bereich der Bildenen und angewandten Kunst gewesen. Die moderne Wegwerf – und Überflussgesellschaft hat das eigentlich Selbstverständliche – die weitest gehende Weiterverwertung von Dingen des Alltags aus den Augen verloren.

Trotz großer Recycling-Bemühungen wird jeden Tag immer noch viel zu viel Müll weggeschmissen. Gerade im künstlerischen Bereich waren solche Materialien schon immer wertvoll und Kreative auf der ganzen Welt sind bemüht, unserem „Müll“ ein zweites Leben zu schenken.

Upcycling wurde von Künstlern erfunden. Berühmte Vordenker wie z.B. Kurt Schwitters, Pablo Picasso, Marcel Duchamp und Andy Warhol haben mit ihren inovativen Ideen einen neuen Weg eingeschlagen.

 

Mit dabei sind die Künstlerinnen :

Ursula Jenss-Sherif / Malerei-Grafik

Silke Jüngst / Skulptur

Marion Kerns-Röbbert / malerei

Sigrid Kislizyn / Malerei

Erika Klee / Textil

Almut Ranze-Sanders / Papier/Malerei

Heralde Schmitt-Ulms / Skulptur

Rosemarie Sprute / Malerei

Barbara Sowa / Textil

Ute Oesterheld-Petry / Assemblage

 

Vernissage: Sonntag 20.01.19 um 17 Uhr

Einführung: Viktoria Krüger Vorsitzende GEDOK NiedersachsenHannover e.V.

Eintritt frei

Ausstellungszeitraum: 20.01. - 15.03.2019

Ausstellungsort: Galerie im KulturKaffee, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen FB

Öffnungszeiten: So – Mi 14 -18 Uhr und nach Vereinbarung

Veranstalter: kunstverein burgwedel-isernhagen artclub e.V.

Weitere Infos unter: www.kunstverein-bwi.de

--------------------------------------------------------------------

Donnerstag

24. Januar 2019 20:00 Uhr

 

THILO SEIBEL

 

Schon rum?“

 

Der kabarettistische Jahresrückblick
 

AUSVERKAUFT!

 

 

 

Was war 2018 – das erste Jahr mit dem Ingolstädter Vollhorst in der Verkleidung als Innenminister, das zweite mit dem gelbfarbenen Psychopathen im Amt des US-Präsidenten, das 13. mit Jogi Löw als Bundesweltmeister und das 94. mit Angela Merkel als Angela Merkel. Dann weiß man gerade noch, die Trophäe des verlogensten Konzernleiters ging dieses Jahr an Facebook´s Mark - der nicht nur so aussieht, als hätte er sich den größten Teil des Zuckerberges, auf dem er hockt, selbst in den Hintern geblasen.

Doch was war noch? Welche Koalition hat sich schneller aufgelöst als welches Jahrhunderthochwasser, wer hat die salbungsvollsten Entscheidungen, die tragfähigsten Entgleisungen, die haltlosesten Reden in die Welt gesetzt, wann war es, und vor allem: Warum? Man hat es doch irgendwo gelesen, man wollte die ganze Zeit schon darüber nachgedacht haben – doch da war das Jahr schon wieder rum.

Zum Glück hat sich Thilo Seibel alles für Sie gemerkt und daraus einen politischen Jahresrückblick gezimmert – eine Freude für Freunde streng objektiv zusammengestellter und thematisch sortierter Scherze, und eine schwere Zumutung für Menschen mit hermetisch verriegeltem Weltbild.

„Seibel ist eine Ein-Mann-Lach- und Schießgesellschaft“, die „tiefer bohrt als andere“, und sein Jahresrückblick ein „das Publikum mitreißendes Satirefeuerwerk“ - darauf konnte sich die Presse 2017/2018 von der Augsburger bis zur Mainzer Allgemeinen im Allgemeinen einigen. Warum man Seibel für einen „Henning Venske mit menschlichem Antlitz“ halten kann, bleibt jedoch allein das Geheimnis der Südwestpresse.

 

Eintritt VVK € 20,00 AK € 25,00

 

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

............................................................................................

FEBRUAR 2019

Donnerstag

07. Februar 2019 20.00 Uhr

 

GRAT

Elektronic Musik mit dem

Buchla 200 Synthesizer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GRAT ist die Zusammenarbeit von Kai Niggemann und Henning Pertiet. Ihre Musik fühlt sich an wie der Soundtrack zu einem Klartraum. Es ist eine ferne scifi-pop Musik aus einem parallelen Universum. Ein Experiment mit dem Zufall das einen aus dem Stuhl reißt und in die Mitte der Tanzfläche wirft. Halb Meditation, halb-improvisiert und stark beeinflusst von der Literatur des Magischen Realismus: Die leisen Flüsterstimmen aus den Bibliotheken von Borges, die Drones aus dem Keller von Danielewskis HAUS, Traditionals aus dem Lovecraft Country zusammen mit dem Songbook für ein Picknick am Wegesrand…
GRAT baut auf eine lange musikalische Tradition und bezieht viel Input aus den verschlungenen Karrieren der beiden Musiker, durch Elektronik, Jazz, Blues, Noise, Industrial und Soundtracks für Film und Theater. Beide GRAT Künstler spielen die Buchla 200e Electric Music Box, ein seltenes elektronisches Instrument das seinesgleichen sucht, das einen Paradigmenwechsel für die elektronische Musik schuf, als es auf den Markt kam. Nur wenige Musiker*innen haben ihn ausprobiert und den wenigsten gelang es, den Buchla zu meistern, Kai Niggemann und Henning Pertiet sind zwei der maßgeblichen Künstler*innen ind Deutschland, die mit dem Buchla arbeiten und live auftreten.

Eintritt VVK € 15,00 /AK € 20,00

 

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139 978 90 50/

0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

-----------------------------------------------------------------------

Donnerstag

21. Februar 2019

20.00 Uhr NachtKaffee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frank Suchland

trifft

Erich Kästner

Man kann mitunter scheußlich einsam sein…“

 

Frank Suchland erzählt aus dem ereignisreichen Leben des Schriftstellers und liest dessen Gedichte. Ein informativer, bewegender Vortragsabend zu einem der wichtigsten deutschsprachigen Autoren unseres Jahrhunderts.

Das Programm wurde mit Lob überschüttet.

 

Eintritt VVK € 15,00/AK € 20,00

 

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter 05139 978 90 50/

0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

----------------------------------------------------------------------------------

MÄRZ 2019

Donnerstag

07.März 2019

20 Uhr

hier gibt es noch Karten!

und

Freitag

08. März 2019 20.00 Uhr

schon ausverkauft!

 

NachtKaffee zum Weltfrauertag mit zwei Männern

Janssen & Grimm

"PING" Hanebüchener Kokolores!

Die Isernhagen Premiere !

 

Zwei knasternde Schwadroneure, weidlich fatigant und

derohalben nur halbschlächtig schnurrig?

 

Die beiden hannoverschen Kolumnisten und Satiriker Uwe Janssen und Imre Grimm holen in ihrem sechsten Programm „PING!“ ein paar schöne, alte Wörter aus der Kiste und treiben nach alter Väter Sitte Schindluder mit dem

Typenrad, dem Farbband und dem Zeitgeist: honett, bumsfidel und schlankerhand bonfortionös.

 

PING! Das steht für „Perfekt inszeniertes Nonsensgefasel“ oder „Poesie in neuem Gewand“. Papier ist nicht geduldig? PING! Erleben Sie die einäugigen Zwillinge der norddeutschen Sitzcomedy mit Friesematenten und Grimmatik

ohne Schischi. Ein furioser Mix in Wort, Bild und Ton.

Heidewitzka! Das wird ein Jokus!

 

Eintritt VVK € 20,00 AK € 25,00

 

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50 / 0172 434 10 92 oder unter -------------------------------------------------------------------

Donnerstag 21.März 2019

20.00 Uhr NachtKaffee

 

 

 

 

 

 

 

 

SEDAA Weltmusik

 

Die Weltmusikgruppe "Sedaa" besteht aus zwei mongolischen und einem iranischen Musiker. Sie spielen traditionelle Instrumente wie das mongolische Nationalinstrument "Pferdekopfgeige", und verwenden alte Gesangstechniken nomadischer Vorfahren wie der Unterton und Kehlgesang. Dabei geht es um eine Fusion ihrer traditionellen Musik mit Einflüssen aus dem Pop/Rock und dem Klassichen.

"Sedaa" bedeutet im Persischen "Stimme" und verbindet die traditionelle mongolische mit der orientalischen Musik zu einem ebenso ungewöhnlichen wie faszinierenden Ganzen.

Die in ihrer mongolischen Heimat ausgebildeten Meistersänger Nasaa Nasanjargal, Naraa Naranbaatar - bekannt durch die Gruppe Transmongolia - und der virtuose Hackbrettspieler Ganzorig Davaakhuu entführen gemeinsam mit dem iranischen Multiinstrumentalisten Omid Bahadori in eine wahrhaft exotische Welt zwischen Orient und mongolischer Steppe.

Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge - erzeugt mit traditionellen Instrumenten und durch die Anwendung uralter Gesangstechniken nomadischer Vorfahren, bei denen ein Mensch mehrere Töne zugleich hervorbringt. Vibrierende Untertongesänge und der Kehlgesang Hömii sowie die wehmütigen Klänge der Pferdekopfgeige Morin Khuur und die perligen Töne des mit 120 Saiten bespannten Hackbretts verschmelzen zusammen mit pulsierenden orientalischen Trommelrhythmen zu einer mystischen Melange der Schwingungen und Stimmungen.

 

 

Eintritt VVK € 15,00 /AK € 20,00

 

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139 978 90 50/

0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

-----------------------------------------------------------------------------------

APRIL 2019

Donnerstag 04.April 2019 20.00 Uhr NachtKaffee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Clemens Pötzsch Solo

 

„Klaviermusik zwischen den Genres“

Der neuer Star am Klavierhimmel - eine Mischung aus Keith Jarrett (Kölnkonzert) und George Winston (Spring-Summer-Autum-Winter) und doch sehr frisch und eigenständig.

Nach der viel beachteten Veröffentlichung seines Debüt-Solo Albums „People and Places“ stellt CLEMENS CHRISTIAN PÖTZSCH nun Auszüge seines neuen Programms vor. Auf Solokonzerten in Japan und England sowie ausgedehnten Touren mit der preisgekrönten Band „Masaa“ (u.a. "Preis der Deutschen Schallplattenkritik) hat der Pianist und Komponist sein Klanguniversum erweitert – neben Pianoklängen finden sich nun subtile elektronische Elemente sowie Field-Recordings und lassen damit Bilder von großer Kraft und Tiefe entstehen. Musikalisch nimmt der junge Leipziger Platz zwischen Chilly Gonzales, Keith Jarret und Ludovico Einaudi und schafft unverkennbar berührend-poetische Klavierstücke voller Kraft und Tiefe.

 

"Clemens Christian Pötzsch, ein junger Weltenbummler sorbischer Abstammung, spielte am Flügel ein so ergreifendes Konzert, dass viele Besucher am Ende hier ihren Festivalhöhepunkt markierten." (Jazzthetik)

 

Ein ungewöhnlicher Konzertabend zwischen Klassik und Moderne.

Eintritt VVK € 15,00 /AK € 20,00

 

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/ 0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de ----------------------------------------------

Freitag

12.April 2019 20.00 Uhr NachtKaffee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Johannes Flöck

Verlängerte Haltbarkeit“

 

Das neue Comedy-Programm von der Nr.1 im Altern ist angerichtet und wird auch ihre Haltbarkeit verlängern. Also knacken Sie gemeinsam mit Johannes Flöck den Methusalemcode. Damit Sie auch morgen noch kraftvoll mitlachen können.

In seinem neuen Soloprogramm erfahren Sie, wie man auf authentisch-humorvolle Weise mehr Spaß am Reifen hat.

„Gut fühlen ist wichtiger als gut auszusehen und länger Leben ist besser als die Alternative.“

Es nützt ja nichts dem Altern nur die frischgeglättete Botoxstirn zu bieten, erleben Sie eine biologisch nachhaltige Frischzellenkur fürs Gemüt!(liche Reifen). Themenwelten wie, gesunde Ernährung „ein Glas Rotwein ersetzt eine Stunde Sport“ oder wie „Mann als Gentleman die Haltbarkeit der Partnerschaft verlängert“ bieten nur einige Einblicke in die „Flöckosophie“ und eine echte Alternative altersbedingte Veränderungen wieder positiv zu betrachten. Laufen Sie nicht den falschen Schönheitsidealen hinterher.

„Es gibt nur drei die Dir die Wahrheit über dein Aussehen sagen – Kinder, Betrunkene und Leggins.“

Johannes Flöck nimmt Sie in seinem neusten Programm mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt des professionellen Reifens und bietet eine humorvolle Motivation gegen Altersresignation.

Oder wie es die Presse beschreibt: „Es ist nicht nur der Dreierpack aus Körpereinsatz, umwerfender Mimik und anspruchsvoller Komik, mit dem Johannes Flöck fast zwei Stunden den ausverkauften Saal begeistert...sondern auch Erkenntnisse wie: „Die Jüngeren laufen vielleicht schneller, aber die Älteren kennen die Abkürzungen“ Allgemeine Zeitung

„Ein pures Hörvergnügen.“ Westfälische Rundschau

„Nach einem ganzen Abend mit herzhaftem Lachen setzte der Komiker, der u.a. den ,,NDR Comedy Contest" gewann, bei seiner Zugabe noch einen drauf.“ Wormser Zeitung

Kurzvita:

Johannes Flöck tourt seit 2002 mit seinen Programmen durch Deutschland. In seinem neuen Programm „Verlängerte Haltbarkeit“ wird er sich weiterhin mit seiner gewohnt sympathischen Art mit den altersbedingten Veränderungen des Lebens beschäftigen.
Er ist zudem seit vielen Jahren ein gern gesehener Gast in vielen TV-Shows (Volle Kanne, ZDF / Freunde in der Mäulesmühle, SWR / Stuttgarter Besen, SWR / Quatsch Comedy Club, Pro 7 / Nightwash, einsfestival / ComedyCentral, ComedyNacht, RTL u.v.a.).
2007 wurde er zum Comedy King bei Radio BIG FM gewählt. 2013 gewann er den „NDR Comedy Contest“. 2016 wurde er Dritter bei der Kabarettbundesliga und war im Finale des Stuttgarter Besens. 2017 belegte er den 3. Platz bei den Eifel Kulturtagen, gewann den Hannoveraner Publikumspreis „sPEZIALiST“, den 3. Platz des Melsunger Kabarettwettbewerbs und bekam den Publikumspreis verliehen.

Zudem erschien im Februar 2017 seine erste CD und DVD zum Jubiläumsprogramm „Wenn Happy und Birthday getrennte Wege gehen“. 2011 veröffentlichte er beim Fischer Verlag zu diesem Titel sein erstes Buch.

 

„Ein Mann, ein Mikro und jede Menge lustige Geschichten über das Älterwerden.“

Rhein-Zeitung


 

Eintritt VVK € 20,00 /AK € 25,00

 

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter 05139 978 90 50/

0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

----------------------------------------------------------------------------------

Sonntag 21.April 2019 & Montag 22.April 2019 jeweils 10.00 – 13.00 Uhr

 

OSTERFRÜHSTÜCK

Das Kultur-Kaffee Rautenkranz lädt zum gemütlichen Osterfrühstück mit Familie und Freunden. Es erwartet Sie ein hochwertiges Frühstücksbufett mit ausgesuchten saisonalen und regionalen Produkten in frühlingshafter Atmosphäre.

pro Person € 19,50

Kinder bis 12 Jahren € 8,50

 

Voranmeldung erbeten unter 05139 978 90 50 oder

0172 434 10 92 oder info@rautenkranz-kultur.de.

KulturKaffee Rautenkranz . Hauptstr. 68 . Isernhagen FB

-----------------------------------------------

Ostermontag 22. April 2019

20.00 Uhr

NachtKaffee

 

Henning Pertiet

trifft

Joe Pentzlin

Ein Abend für Gottfried

Zwei eigenständige Jazzpianisten treffen in einem Konzert das sie dem vor kurzem verstorbenen Gottfried Böttger widmen aufeinander.

 

Joe Pentzlin - Jahrgang 1936 wurde in Berlin geboren.

In jungen Jahren gründet er sein eigenes Trio und fing auch an bekannte US-amerikanische Gastmusiker auf Europatournee zu begleiten.

Ab 1976 Schallplatten und Tourneen mit dem amerikanischen Saxophonist/Sänger Eddie "Cleanhead" Vinson und Gottfried Böttger.


 

Auch Henning Pertiets Weg ist geprägt von vielen Hundert Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seine Musik kommt ohne Effekthascherei und überflüssige pianistische Akrobatik aus. Seine Kernkompetenz ist eine authentische Präsentation alter Blues und Boogie Woogie Klassiker und vieler Eigenkompositionen, die von der Persönlichkeit und der Erlebnisfähigkeit des Interpreten maßgeblich geprägt sind.


German Blues Award 2017

Eintritt VVK € 20,00 /AK € 25,00

 

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter 05139 978 90 50/

0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

-----------------------------------------------------------------------

MAI 2019

-----------------------------------------------------------------------

Mi 01. Mai 2019 12-18 Uhr

 

FRÜHLINGSLUST 2019

Handwerliches für alle Sinne

 

Eintritt frei

---------------------------------------------------------

Freitag  17. Mai 2019    20.00 Uhr  NachtKaffee

 

Robert Niemann

Satirelesung

 

VVK € 15 , AK € 20

---------------------------------------------------------

 

Donnerstag

30. Mai 2018 20.00 Uhr NachtKaffee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Shub

DIE SOLOSHOW

Lange Zeit spricht er nur durch seinen Körper. Lässt sich von einer Leine ziehen, an der kein Hund ist, hängt als Kleiderbügel in einem Mantel so krumm an der Garderobe, dass der Kopf im Mantelinnern fast verschwunden ist, verlängert seinen Arm endlos, rückt den schiefen Hals mit dem Krachen eines Plastikbechers wieder gerade, bevor er sich an einem Kamerastativ zu schaffen macht, das scheinbar laufen kann. Mit Gesten, Blicken und Zurufen fasziniert Peter Shub sein Publikum, Peter spielt nicht nur eine sondern viele Figuren, das Kamerastativ mutiert zur Geliebten, der Garderobenständer wird zur Falle, er wird geboren und er stirbt im Kerzenlicht. Gang, Blicke, Gestik, Rhythmus, Balance, Nachahmung – alles passt, alles sitzt – sparsam und punktgenau. Man hat Spaß an diesem Clown Peter Shub, der uns mit winzigsten Details vorführt, wie Freude, Missgunst oder falsche Fährten entstehen. Aber worüber lachen wir da eigentlich? Wie bei jedem guten Gag denken wir das zu Ende, was der Komiker gar nicht aussprechen muss. Und doch – er spricht, er singt, er rezitiert Gedichte, erzählt aus seinem Leben oder erzählt er einfach nur aus unserem Leben? (in D-English) Anders als viele, die Banalitäten auswalzen, spielt Peter kunstvolle Komik mit Aussparungen. Sie entsteht durch Kontraste, Missverständnisse, durch scheinbare Unfälle. Peter Shub präsentiert einen unvergesslichen Abend: Der weltberühmte Clown zeigt zwei Stunden großartigste Comedy zwischen Slapstick, Körperkomik und absurdem Humor Ein Vergnügen der besonderen Art für alle Altersgruppen.

 

Eintritt VVK € 30,00 Kinder bis 15 Jahren 20,00 /AK € 35,00/25,00

 

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter 05139 978 90 50/

0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

-----------------------------------------------------------------------

JUNI 2019

-----------------------------------------------------------------------

Do 06. Juni 2019 20 Uhr

 

Jan Preston

Boogie Queen

und Henning Pertiet

Blues und Boogie aus Australien und Deutschland

 

VVK € 20 , AK € 25

--------------------------------------------------------

Do 27. Juni 2019 20 Uhr

 

Reiner sing Mey

Ein Abend nicht nur für Reinhard Mey-Fans

 

VVK € 15 , AK € 20

---------------------------------------------------------

JULI 2019

-----------------------------------------------------------------------

Do. 04. Juli 2019 20 Uhr

 

40 Jahre GODEWIND

Die Jubiläums-Tour

 

Die plattdeutsche Kultband

das 8. Mal in Isernhagen

 

 

VVK € 25 , AK € 30

---------------------------------------------------------

Freitag  12. Juli  2019    20.00 Uhr  NachtKaffee

 

Ramon Rose & Friends

GibsyJazz

 

VVK € 15 , AK € 20

---------------------------------------------------------

Freitag 19. Juli  2019    20.00 Uhr  NachtKaffee

 

Philippe Huguet

Guten Abend Monsieur Brel

Eine Hommage an Jaques Brel

VVK € 20 , AK € 25

---------------------------------------------------------

Fr 26. Juli 2019 20 Uhr

 

Mathew James White

SingerSong Whriter

 

VVK € 15 , AK € 20

--------------------------------------------------------

AUGUST 2019

Freitag 02. August 2019 20 Uhr

 

Steve Simpson

Blues Gesang und Gitarre

 

VVK € 15 , AK € 20

-------------------------------------------------------

D0.08. August 2019 20 Uhr

 

Das Geld Liegt auf der

Fensterbank Marie

Gleich knallst“ Die neue Kabarett-Show

 

Die sprachliche Akrobatik erreicht bisweilen das Niveau von Kurt Tucholsky und Robert Gernhardt.“

 

VVK € 20 , AK € 25

---------------------------------------------------------

SEPTEMBER 2019

--------------------------------------------------------

Donnerstag 12. September 2019 20 Uhr

 

PRITA

Loop & Songs from Down Under

 

VVK € 15 , AK € 20

---------------------------------------------------------

Donnerstag 26. September 2019 20 Uhr

 

Judith Tellado

Jazz

 

VVK € 18 , AK € 22

---------------------------------------------------------

OKTOBER 2019

-----------------------------------------------------------------------

Freitag 11. Oktober 2019 20 Uhr

 

Trio Coppo

Latin Jazz

 

VVK € 20 , AK € 25

---------------------------------------------------------

Dienstag 15. Oktober 2019 20 Uhr

 

Annett Kuhr

 

...und leise geht die Zeit über’s Land...

Liedpoesie in deutscher Sprache.

 

VVK € 15 , AK € 18

---------------------------------------------------------

NOVEMBER 2019

-----------------------------------------------------------------------

Freitag 01. November 2019 20 Uhr

 

DAS TIER

Ein satirisches Konzert rund um das Tier im Menschen

mit Michael Ransburg Gesang/Rezitation, Clemens Kröger Piano/Rezitation und Daniel Sorour

 

VVK € 18 , AK € 22

---------------------------------------------------------

Freitag 15. November 2019 20 Uhr

 

GoraSon

Klezmer-Trio

 

VVK € 18 , AK € 22

---------------------------------------------------------

Donnerstag 28. November 2019 20 Uhr

 

Axel Zwingenberger

Henning Pertiet

 

Die rhythmusgeladene Boogieshow mit „brennenden“ Tasten an zwei Klavieren.


 

VVK € 25 , AK € 30

---------------------------------------------------------

DEZEMBER 2019

-----------------------------------------------------------------------

Donnerstag 12. Dezember 2019 20 Uhr

 

ALIX DUDEL

trift

MASCHA KALEKO

 

Sozusagen grundlos vergnügt

Lieder und Lyrik von Mascha Kaléko
 

VVK € 20 , AK € 25

---------------------------------------------------------

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturKaffee Rautenkranz