KulturKaffee
KulturKaffee 

KulturKaffee  Rautenkranz

 

Kleinkunstbühne

Galerie

Kulinarisches

 

Hauptstr. 68

30916 Isernhagen

-----------------

Unsere Öffnungszeiten

KUNST & KUCHEN

Sonntags sowie

an Feiertagen

14:00 - 18:00

Uhr und nach

Vereinbarung für Ihre Familienfeier.

 

Reservierungen

und Kartenwünsche

nehmen wir gerne unter :

05139

978 90 50 /

0172 4341092

entgegen.

Nutzen Sie unser

Kontakt-

formular

oder schreiben sie uns eine mail unter:

info@

rautenkranz-kultur.de

-------------------

 

 

Was war 2021 los im KulturKaffee

Donnerstag

14. Oktober 2021

20:00 Uhr

 

Leider ausverkauft!

 

NachtKaffee - Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

TANGO & JAZZ PUR!

 

Clara Däubler - Kotrabass

Nicolae Gutu – Akkordeon

 

Pure Spielfreude und Leidenschaftlichkeit gepaart mit musikalischer Raffinesse und feinem Zusammenspiel sind Merkmale, mit denen clara Däubler und Nicolea Gutu ihr Publikum für sich gewinnen. Beide Musiker verbindet besonders die Kunst der frei improvisierten Musik.

Die Musik des Duos stellt die besondere Kombination beider Instrumente in den Vordergrund. Ganz unterschiedliche Musikstile geben den zwei Musikern die Möglichkeit, jegliche klangliche Bandbreiten ihrer Instrumente auszuschöpfen. Ob Tango, Jazz oder Klassik - der warme Ton des Kontrabass vermag sich außergewöhnlich gut mit den harmonischen Klängen des Akkordeons verbinden.


Die Kontrabassistin Clara Däubler absolvierte ihr Jazz-Kontrabass-Studium an der HMTM Hannover bei Detlev Beier.

Sie spielte u.a. mit Julia Hülsmann, Sunna Gunnlaugs, Angelika Niescier, Nils Wogram, Heinrich Köbberling, Ed Kröger sowie der NDR Radiophilharmonie.

Zahlreiche Konzerte führten sie durch Deutschland (u.a. Jazz Open Hamburg, Jazz Baltica, Kurt Weill Fest Dessau, Winterjazz Köln, Platzhirsch Festival Duisburg, Jazzwoche Hannover), sowie nach Island, Kasachstan, Kirgistan, Turkmenistan, Frankreich, Dänemark, Litauen, Kanada, Iran, in die Niederlande und USA.

Mit dem Fynn Großmann Quintett erhielt sie 2017 den „Jungen Münchner Jazzpreis“ und den „Jazzpreis Hannover“.

CD-Veröffentlichungen mit Lars Stoermer Quartett, Hannes Dunker Trio (2018) und Watten, Fynn Großmann Quintett (2019), Fette Hupe (2019&2020).

Ehrenamtlich organisierte sie fünf Jahre lang die „Linden Jazzsessions“ (Kulturpalast Hannover) und initiierte die Konzertreihe „Jazz am Emmichplatz“ (HMTM Hannover).

 

Der junge Akkordeonist Nicolae Gutu ist ein internationaler Solist und Lehrer. Seine musikalische Ausdruckskraft kennt keine stilistischen Grenzen und zeichnet sich durch seine große Vielseitigkeit aus. Über seinen Großvater (Akkordeonist und Trompeter) entdeckte Nicolae im Alter von vier Jahren seine Begeisterung für das Akkordeon. 2012 begann er sein Studium an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar mit dem Hauptfach „klassisches Akkordeon“. Im Oktober 2017 setzte er sein Masterstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover in selbiger Fachrichtung fort. Nebenbei lernte Nicolae die Kunst des feinen französischen Varietéspiels und der Improvisation in Frankreich (Paris) und Italien (Cetraro). Besondere Aufmerksamkeit und Anerkennung erhielt Nicolae bei renommierten Auftritten: als Solist mit dem Orchestra della Calabria Italien, auf dem Musikfestival „Klassik in der Altstadt“ Hannover und solo in der Berliner Philharmonie, sowie zahlreiche Konzerte in Ländern wie u.a. China, Russland, Frankreich, Italien, Portugal, Ukraine, Moldawien, Rumänien und der Schweiz. Nach einem erfolgreichen Studienabschluss mit Bestnote, welcher stark geprägt war von der Musik Johann Sebastian Bachs und den Impressionisten Claude Debussy und Maurice Ravel, begann Nicolae Gutu im Herbst 2019 als einziger Akkordeonist das Studium für Jazz und Improvisation in der Klasse des berühmten Jazz-Pianisten Prof. Tino Derado an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Neben dem Tastenakkorden lernt Nicolae derzeit das Knopfakkordeon (Convertor A-System) zu spielen. Beide Systeme erfordern eine völlig unterschiedliche Grifftechnik. Mutig und innovativ verbindet Nicolae Gutu Barock, Klassik, Jazz und Improvisation. Er stellt seine Kunst insbesondere in den Dienst der Innovation und Improvisation: Durch neue Spieltechniken erweitert er die Klangfarben seines Instrumentes und versucht so das Akkordeon im Bereich der Improvisation und Jazzmusik zu etablieren.

 

Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 19.00 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

--------------------------------------------------------------------

Sonntag

10.Oktober 2021

10:00 Uhr

 

 

Nur noch wenige Plätze frei!

 

 

 

Foto: Karin Blüher

 

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Klapa (Klaus Partzsch) und Hannover

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Sonntag

03.Oktober 2021

10:00 Uhr

 

 

Nur noch wenige Restplätze!

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Heinrich Heine

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Freitag

01.Oktober 2021

20:00 Uhr

 

Nur noch wenige Restplätze!

 

NachtKaffee -

Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

 

Trio Coppo Latin Jazz

Rolf Schawara – Percussion
Gunnar Hofmann – Gitarre
Carsten Tamme – Querflöte

 

Das TRIO COPPO sorgt mit feinstem Latinjazz regelmäßig für ein restlos begeistertes Publikum.Von Carlos Santana, George Benson über Chick Corea, Al Di Meola, Pat Metheny oder auch Bill Withers bleiben bei überraschenden Arrangements keine Wünsche offen. Auch den “gefühligen“ Eigen-kompositionen wie zum Beispiel `Distante´ von Gunnar Hofmann oder `African Flute´ von Rolf Schawara kann sich kaum jemand entziehen. Das Spiel von Querflöte, Percussion und einer Gitarre, die dem Ganzen frischen Jazz – Odem einhaucht ist virtuos und quicklebendig. Gleichzeitig verbinden sich die unterschiedlichen Klangfarben der Instrumente auf eine aparte Weise zum typischen TRIO COPPO – Sound.

Man spürt die Intention der Musiker, den Stücken durch gegenseitige Inspiration einen neuen Charakter zu verleihen. Jeder bringt seine eigenen musikalischen Ideen ein, so entsteht ein großes, sehr nuancenreiches Repertoire, das viel Raum für Überraschungen lässt.

Kein typisches Jazz-Trio, wenn auch immer wieder von Jazz durchsetzt, so hat sich diese Band dem Zauber afro - kubanischem sowie brasilianischem Puls verschrieben.

 

Rolf Schawara (Percussionist und Drummer), der die Idee für die Band hatte, ist seit Mitte der 70er der kubanischen Musik verhaftet. Salsa und Son prägen seinen Weg. Mitte der Achtziger bereiste er die Wiege des Salsa - Kuba. Er studierte an der Musikhochschule in Matanzas und lernte Arturo Sandoval, den legendären Trompeter und Mitbegründer der Gruppe Irakere kennen. Die Musik der Karibik lässt ihn bis heute nicht los….

 

Carsten Tamme ist gelernter Flötist und von der Klassik über die Rockmusik zum Latin-Jazz gekommen. Es gelingt ihm immer wieder mit unglaublicher Dynamik den Rhythmus der Band voranzutreiben - das ist pure Percussion mit der Querflöte!

 

Gunnar Hofmann ist ausgebildeter Gitarrist durch sein Studium an der “Future Music School” in Aschaffenburg und wurde schon 1985 für die Niedersächsische LAG-Jazz-Förderung ausgewählt. Außerdem ist er Preisträger der NDR-Hörfest Sparte Jazz (1986).


Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 19.00 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter

info@rautenkranz-kultur.de

---------------------------------------------------------------------------

Freitag 17.September 2021

20:00 Uhr

 

Der Vorverkauf läuft!

 

NachtKaffee - Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oxana Voytenko

 

und Boris Netsvetaev

 

Jazz-Soul-Funk

-------------------------------------------------------------------

Sonntag

12. September

2021

10:00 Uhr

 

 

Es gibt noch Restplätze!

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Hermann Hesse

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Samstag

11. Sep. 2021

15:30 Uhr

 

 

Der Vorverkauf läuft!

 

 

 

 

 

SommerLeseLust

mit Peter Behnsen

 

Thomas Mann

 

Lesung inkl. Kaffee und Kuchen

pro Person € 17,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Sonntag

05.September

2021

10:00 Uhr

 

 

 

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Karl Valentin

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Donnerstag 02.September 2021 20:00 Uhr

 

 

NachtKaffee -

Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

 

 

 

 

 

 

aber witzig“ von und mit

 

H.G. BUTZKO
Der Hirnschrittmacher des Deutschen Kabaretts

 

Es gibt ja Kabarett und es gibt Kabarett mit HG.Butzko. Das ist schon auch irgendwie Kabarett, aber irgendwie ist es auch ein bißchen anders. Denn was HG.Butzko macht, ist eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit. Und getreu dem Motto: "logisch statt ideologisch" hat Butzko dabei einen ganz eigenen, preisgekrönten Stil entwickelt, den die Presse mal als "Kumpelkabarett" bezeichnet hat, und mit dem er in Hinter- und Abgründe blickt und die großen Themen der Welt so beleuchtet, als würden sie "umme Ecke" stattfinden.

 

In seinem inzwischen 11. Programm "aber witzig" spürt Butzko dem Irrsinn nach, der mit der postfaktischen Zeitenwende einhergeht. Und dabei stellen sich interessante Fragen:

Was ist ein Computervirus gegen eine echte Pandemie? Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt? Was nützt die künstliche Intelligenz, wenn die menschliche Dummheit zeitgleich mitwächst? Es scheint, je mehr wir uns im Paralleluniversum des Virtuellen rumtreiben, umso mehr bringt uns das Treibhaus Erde zurück auf den Boden der Tatsachen. Und während wir vom meteorologischen Klimawandel reden, ist die gesellschaftliche Großwetterlage mit "Heiter bis Wolkig" ebenfalls nur noch unzureichend beschrieben. Immer öfter pendeln die Debatten zwischen unterkühlt und überhitzt, geraten die mentalen Tiefausläufer unter zerebralen Hochdruckeinfluss, und das Grollen nach dem Blitzlichtgewitter ist oft nur die Echokammer des Gezwitschers, und es war von Twitter und nicht die Lerche, die eben jetzt das bange Ohr durchdrang. Und dass die Aufmerksamkeitsspanne inzwischen nur noch 280 Zeichen umfasst, ist ein Umstand, den es allerdings schon früher hätte geben müssen. Was wäre uns dann alles erspart geblieben? Die Bibel, Karl Marx und das neue Kabarettprogramm von HG.Butzko. Und das ist dann allerdings auch schon wieder "aber witzig".

 

Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 19.00 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

-----------------------------------------------------------------------

 

2021 11 Jahre

 

KULTURSOMMER

 

ISERNHAGEN

 

22.07.-02.09.21

 

Freitag

20.August 2021

20:00 Uhr

 

NachtKaffee - Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

 

ROCK-TALES

Jürgen Rau &

Richard Rossbach

Rock-u. Pop-Storys, Live-Hits & Multimedia!

 

Zwei sympathische Musiker mit einem Abend voller Anekdoten und legendärer Melodien - auf X Instrumenten!

Er war viele Jahre in hohen Positionen bei Schallplatten-Konzernen, traf große Stars! Jetzt präsentiert er seine Lieblings-Geschichten aus dem Backstage-Bereich. Zusammen mit seinem Produzenten, per Leinwand & Livemusik. Anekdoten nach Noten!

 

Jürgen Rau arbeitete viele Jahre in verantwortlichen Positionen bei großen Schallplatten-Konzernen, für Megastars & Newcomer. Kein Wunder, dass er dabei viel Erzählenswertes erlebt hat. Jetzt präsentiert er seine Lieblings-Anekdoten nach Noten aus dem Backstage-Bereich. Der Hamburger, ein wandelndes Musik-Lexikon, plaudert aus dem Nähkästchen des Rock'n'Roll und erzählt amüsante Hintergrund-Geschichten von seinen Begegnungen mit den Größen des Musikbusiness...

und dazu mittendrin und zwischendurch immer alle legendären Welt-Hits! - Live natürlich! Stets nahe am Original, ohne zu kopieren, und mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und dem Anspruch an sich selbst. „the best of the best“, und vom Besten soll man ja bekanntlich nie genug kriegen!

 

Musikalisch eingerahmt wird das charmante Spektakel vom musikalischen Tausendsassa und Produzenten Richard Rossbach - der studierte Multi-Instrumentalist und Studio-Inhaber ist schon fast selbst eine

lebende Legende. Und bleibt - trotz allem - stolz auf seinen ersten Echo!

 

Im Zeitraffer stromern die Beiden launig durch die Musikgeschichte: mit augenzwinkerndem Humor und großer Spielfreude entsteht bei ihren Auftritten oft eine fantastische Mitsing-Atmosphäre. Natürlich können sich die Zuhörer aber auch zurücklehnen und genießen. ROCK TALES, kombiniert mit Videoprojektionen und zum Teil noch nie gezeigten Fotos, im Wechsel mit großartiger Live-Musik und echtem Rock'n'Pop-Feeling: die größten Hits und besten Songs der besten Bands und Künstler. - Für Fans und Musik-interessierte, die einmal hinter die Kulissen des Rock- und Pop-Business blicken möchten!

 

Der Kulturmanager und Musik-Journalist Jürgen Rau ist Autor mehrerer Bücher über Musik. In seinem bewegten Rock'n'Roll-Leben traf er große Legenden und arbeitete mit vielen Top-Stars – von einigen soll hier die Rede sein. - Für die jüngeren Musikfans ein tiefer Geschichts-Unterricht in Sachen Rock- und Pop. Und die Reiferen unter uns erhalten Antworten auf viele ungestellte Fragen! Mindestens!

 

So gesehen, ist es auch eine spannende Reise durch die Rock-History! Oder wie John Lennon sagte: “A splendid time is guaranteed for all!“ - Dem ist nichts hinzuzufügen. Außer einem Konzert-Besuch!

 

Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 19.00 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter

info@rautenkranz-kultur.de

utenkranz-kultur.de

---------------------------------------------------------

Samstag

14. Aug. 2021

15:30 Uhr

 

 

 

 

 

Der Vorverkauf läuft!

 

 

 

 

 

SommerLeseLust

mit Peter Behnsen

 

Carl Zuckmayer

 

Lesung inkl. Kaffee und Kuchen

pro Person € 17,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Sonntag

08.August 2021

10:00 Uhr

 

 

 

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Johann Wolfgang v. Goethe

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Freitag

06.August 2021 20:00 Uhr

 

NachtKaffee - Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

Greg Copeland Soul-Blues-Funk

Ursprünglich, authentisch und rauh. Der in Portsmouth (Virginia) geborene Greg Copeland hat den Blues in die Wiege gelegt bekommen und wuchs mit der Musik von James Brown, Wilson Pickett und Luther Allison auf.

Als junger Mann kam Copeland mit der Air Force nach Deutschland und ließ sich nach seiner Zeit bei der Armee in der Nähe von Hameln nieder. Seine Texte erzählen vom Leben als Fremder, als Deutscher, als Vater, kurz über das Leben. Er stand gemeinsam mit einigen der besten deutschen Soul- und Bluesmusiker auf der Bühne und war auf Tour mit Big Daddy Wilson B., der Gregor Hilden Band, Tommy Schneller und vielen anderen. Nach vielen Jahren auf Tour in verschiedenen Projekten veröffentlichte er 2013 mit seiner damaligen Band die CD „Who`s Afraid Of The Black Man”. Seit 2014 tourt die Greg Copeland Band quer durch Deutschland und stellt dabei die Platte vor. Gemeinsam mit Greg Copeland stehen sechs junge, studierte Musiker auf der Bühne. Diese Kombination der Generationen mündet in einem musikalischen Meltingpot aus Blues, Soul, Funk und Rock. Doch trotz unterschiedlicher Stile kreieren der erdig-groovige Bandsound und die Texte der Band einen roten Faden, der jedes Konzert zu einem Erlebnis macht. Ergänzt werden die eigenen Stücke durch Songs von Keb Mo, James Brown, Robben Ford, Herbie Hancock, Grover Washington Jr, The Crusaders, Al Green, The Temptations, Stevie Wonder, Blues Brothers OST u.v.m.
 

Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 19.00 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter

info@rautenkranz-kultur.de

---------------------------------------------------------

Sonntag

01.August 2021

10:00 Uhr

 

 

 

 

Leider ausverkauft!

 

 

 

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Wilhelm Busch

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Donnerstag

29. Juli 2021

19:30 Uhr

 

 

 

Nur noch wenige Restplätze!

 

NachtKaffee - Denn Kultur ist Systemrelevant

 

 

 

 

Marco Tschirpke

Deutscher Kleinkunstpreis 2018

 

EMPIRISCH BELEGTE

BRÖTCHEN

Gedichte & Lieder – in überwiegend komischer Manier

 

Ob Gedicht oder Klavierlied – der Komiker Marco Tschirpke weiß sich kurzzufassen. Gespickt mit Verweisen auf Kunst und Geschichte, bedeutet ein Abend mit dem Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2018 vor allem ein intellektuelles Vergnügen.

Wie er das Heute mit dem Gestern und das Hohe mit dem Tiefen verquickt, das ist so unverschämt lustvoll und unterhaltsam, daß sein Publikum davon oft nicht genug bekommen kann. Wobei auch die Küchenlyrik nicht zu kurz kommt. Kostprobe gefällig? „FONDUE – das meint: An runden Tischen / Gemeinschaftlich im Trüben fischen.“

 

Daß Tschirpke zugleich als einer der gewieftesten Pianist seiner Branche gilt, verdankt er einer Spielfreude, die ihn oft zu halsbrecherischen Manövern verführt. Sein letzter Gedichtband „Frühling, Sommer, Herbst und Günther“ (2015) avancierte zum Spiegelbestseller.

 

Ganz groß, der Herr Tschirpke, ganz groß!“

Horst Evers

 

Wem Heinz Erhardt zu naiv-kindlich, Robert Gernhardt zu unpolitisch und Goethe zu langohrig ist, der findet in Marco Tschirpke auch keine Alternative.“

Harry Rowohlt

Marco Tschirpke, geboren 1975 in Rathenow/Havel, studierte nach einer Berufsausbildung in Rheine/Ems die Fächer Tonsatz und Klavier an der Folkwang-Hochschule in Essen. Seine Diplomarbeit beschäftigte sich mit Werk und Werkästhetik bei Heiner Goebbels.

Seit 2003 tritt er mit seinen Lapsusliedern auf. Live begleitet er sich am Klavier. Auf den bislang erschienenen CDs bevorzugt er kammermusikalische Arrangements. In den letzten Jahren verschob sich sein Akzent zunehmend auf Gedichte. Sie erschienen in fünf Einzelbänden beim Verlag André Thiele (VAT Mainz).

Der Schwerpunkt seiner Aktivitäten jenseits der Kabarettbühne liegt in der Vertonung der Gedichte von Peter Hacks und in der Nichtvertonung der Gedichte von Günter Grass. 2008 veröffentlichte er die dazugehörige CD "Der Himmel ist voll Dampf".

Im Oktober 2015 erschien die Ullstein-Taschenbuch-Ausgabe seiner Gedichte, verkaufte sich innerhalb von 3 Monaten 10.000 Mal und wurde zum Spiegel-Bestseller. Im Februar 2016 hatte sein gleichnamiges Soloprogramm "Frühling, Sommer, Herbst und Günther" Premiere in Berlin.

Im Februar 2018 erhielt Marco Tschirpke den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Lied/Musik und ging mit dem Solo "Empirisch belegte Brötchen" auf Tournee durch die Republik. Im Oktober 2019 folgte das Programm „Kalender, deine Tage sind gezählt!“, im Herbst 2020 die One-Man-Show „Dirty Kadenzing“.

 

Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 18:30 Uhr mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

-------------------------------------------------------------------

Samstag

24. Juli 2021

15:30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SommerLeseLust

mit Peter Behnsen

 

Hoffmann von Fallersleben

 

Lesung inkl. Kaffee und Kuchen

pro Person € 17,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Donnerstag

22. Juli 2021

20 Uhr

 

 

NachtKaffee - Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

Philippe Huguet

BLEU-BLANC-BLUES

Jazz-Chansons

Der deutschlandweit renommierte und begehrte Chanson-Sänger Philippe Huguet präsentiert sein brandneues Programm. Er begleitet sich in bewährter Weise selbst an der Gitarre.

Bleu - Blanc - Blues ist ein bunter französischer Chansonabend mit bekannten Jazzchansons und Liedern mit neuem, leicht jazzigem Hauch. Die Großen des Französischen Chansons werden geehrt - Trénet, Aznavour, Nougaro, Brassens, Gainsbourg... und Piaf.

Wie bei seinen seit vielen Jahren erfolgreichen Brelabenden führt der geborene Franzose mit Charme und Humor durch das Programm, sodass auch des Französischen unkundige Zuhörer neben der Musik die Texte der Chansons genießen kann.

Die Liebe, das Glück, der Krieg, Paris, die Musik und auch der Jazz sind die großen Themen, um die sich die Chansons drehen.

Chansons erzählen Episoden. Sie erzählen kleine Geschichten. Kleine Begebenheiten aus kleinen Leben. Und wenn diese Geschichten dann so emphatisch, so liebevoll präsentiert und vorgetragen werden, wie Philippe Huguet das auf der Bühne tut, dann erleben Sie einen besonderen Abend. Philippe Huguet lebt die Musik, wenn er Wut singt, dann hört und sieht man die Wut und wenn er von Liebe singt, dann ist er die Liebe mit Körper und Stimme.

Ein Konzert für Frankophile und solche, die es werden wollen!

 

Philippe Huguet: Nach seiner abgeschlossenen Ausbildung zum Grundschullehrer nimmt der gebürtige Franzose Gesangs- und Schauspielunterricht am Konservatorium in Besançon, setzt seine Gesangsausbildung in Mulhouse (Elsass) fort und erwirbt anschließend an der Musikhochschule Mannheim sein Diplom zum Opernsänger.

Während des Studiums und in den Jahren danach nimmt er sowohl als Sänger (Oper, Musical und Chanson) wie auch als Schauspieler (Theater) an zahlreichen Produktionen in Deutschland und Frankreich teil, und kann außerdem mit eigenen und fremden Stücken als Regisseur, Autor und Komponist weitere wertvolle und breit gefächerte Erfahrungen sammeln.

Die so entwickelte Vielseitigkeit setzt er seit einigen Jahren überaus erfolgreich in Solo- und Duo-Programme um. Aktuell reizen ihn besonders die Chansons von Jacques Brel, denn sie bieten ihm ein spannungsvolles und reichhaltiges Repertoire, mit dem er sich leidenschaftlich auseinander setzt.


Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 19.00 Uhr mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

-------------------------------------------------------------------

Sonntag

11. Juli 2021

10:00 Uhr

 

 

 

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Gotthold Ephraim Lessing

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Sonntag

04. Juli 2021

10:00 Uhr

 

 

 

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Theodor Lessing

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Donnerstag 24.Juni 2021 20:00 Uhr

 

 

 

Nur noch wenige Plätze!

 

 

 

 

NachtKaffee - Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

OFT IST ES NUR EIN AUGENBLICK“
Gedichte und Geschichten vom Glück

 

Frank Suchland

 

Seit es Menschen gibt, wünschen sie sich Glück. Aber was ist das eigentlich – das Glück? Wo steckt das Glück? Wo muss man suchen? Und können wir Glück erfahren, ohne das Unglück zu kennen? Ein ausgesprochen heiterer, aber manchmal auch tiefsinniger Literaturabend, der keine schlichten Antworten gibt. Eine Lausch-Kur für Herz und Seele!

 

»Erheiternd, fröhlich-humorvoll, besinnlich-tiefsinnig!«
                                                           Leine Deister Zeitung

 

»Frank Suchland gehört zur Crème de la Crème der Rezitatoren!«                      Hannoversche Allgemeine Zeitung

 

»Grandios geistreiche Vortragskunst… Ein Meister seiner Zunft!«                                                          Westfalenblatt

 

»Hervorragende Vortragsweise mit treffsicherer Ironie und angenehmer Stimme!«                    Norddeutscher Rundfunk

 

Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 19.00 Uhr mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

---------------------------------------------------------

Donnerstag

10. Juni 2021 20.00 Uhr

NachtKaffee

 

 

 

 

 

 

Johannes Keller

Jazz Duo

Klassiker aus dem Great American Songbook

 

Johannes Keller Kontrabass

Niklas Turmann Gitarre

 

Niklas Turman und Johannes Keller gehören bereits seit einigen Jahren zur sehr lebendigen Musikszene Hannovers. Sie kennen sich beide seit ihrem gemeinsamen Studium an der Musikhochschule Hannover. Das gemeinsame Musizieren und ihre Liebe zum Jazz haben sie allerdings erst in den letzten Jahren entdeckt.

Die beiden spielen im Duo mit akustischer Gitarre und Kontrabass eine Auswahl von Klassikern aus dem Great American Songbook.

 

Niklas Turmann

Niklas studierte Jazz-, Rock-, Pop-Gitarre and der Hochschule für Musik in Hannover. Seit 2008 ist er als Gitarrist und Sänger Mitglied der Band um den ehemaligen Scorpions Gitarristen Uli Jon Roth, mit dem er weltweit auf Tournee unterwegs ist. Darüber hinaus veröffentlichte Niklas zwei Alben mit seiner Progressive Rock Band Crystal Breed, spielt in der hannoverschen Krautrockband Jane und ist seit 2020 mit den Mönchen von Gregorian unterwegs. Bisheriges Karrierehighlight war die Teilnahme an der G3 Tournee 2018 and der Seite von Uli Jon Roth, Joe Satriani und John Petrucci.

Johannes Keller

machte seine ersten musikalischen Gehversuche mit 8 Jahren auf dem Violoncello am Rostocker Konservatorium. Nach einem Abschluss in Tontechnik an der SAE Berlin widmete er seine gesamte Aufmerksamkeit dem Kontrabass. Auf ein zweijähriges Vorstudium bei Pepe Berns am Kreuzberger Konservatorium folgte 2006 das Studium bei Detlev Beier an der Musikhochschule Hannover. Wichtige Impulse für seine kompositorische Arbeit bekam er dort von Matthias Schubert und Julia Hülsmann. Seine Ausbildung wurde ergänzt durch Masterclasses und Unterricht bei Sebastian Gramss, Palle Danielsson, Lars Danielsson, Dennis Irwin, Scott Colley, Thomas Bramerie und Marc Muellbauer.

Mit dem Quintett Toke gewann er den niedersächsischen Jazzpreis Winning Jazz und mit dem Tangosextett Sueno Tango den Drei V Wettbewerb des KreHtiv Netzwerkes Hannover.

Neben seiner Leidenschaft für den Jazz probiert sich Johannes Keller auch gerne in vielfältigen anderen Stilistiken aus. Besonders erwähnenswert ist dabei das Trio Kasimir Effekt, welches im Bereich der elektronischen Musik zu verorten ist.

Weiterhin ist er Mitglied im Tonhallenorchester und im interdisziplinären Ensemble Megaphon. Als Sidemann ist Johannes Keller noch in diversen Bands und Projekten aktiv, außerdem engagiert er sich seit dem Jahr 2014 im Vorstand der Jazzmusikerinitiative Hannover und arbeitet als Instrumental-pädagoge.

 

Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 19.00 Uhr mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139 978 90 50/

0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Sonntag

06.Juni 2021

10:00 Uhr

 

 

 

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Heinrich Böll

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

in diesen Tagen stehen wir nicht selten vor verschlossenen Türen:

 

Bedingt durch die Corona-Krise sind im November und Dezember 2020 wieder viele Orte der Kunst und Kultur für die Öffentlichkeit geschlossen und damit ihre Präsenz und Existenz zumindest für diesen Zeitraum quasi in ein künstliches Koma versetzt worden. Die langfristigen Folgen dieser einschneidenden Maßnahmen lassen für die Zukunft der betroffenen Szene nichts Gutes vermuten!

 

Der Künstler Helmut Hennig hat sich auf den Weg gemacht, exemplarisch einige dieser temporär verwaisten Orte aufzusuchen, um vor Ort ein sichtbares Zeichen zu setzen: Ein mobiler Leuchtkasten mit dem rot hinterlegten Schriftzug CLOSED wird für ein Foto an jedem dieser Orte kurzzeitig positioniert. So entsteht Ort für Ort eine Art Situations- Dokumentation, die auf die momentane kulturelle Leere und die angespannte Lage in der Kunst- und Kulturszene aufmerksam macht. Gleichzeitig ist dieses Fotoprojekt aber auch zu einem lebhaften Potrait geworden, das die überraschende und individuelle Bandbreite der hannoverschen Kulturlandschaft zeigt…

 

https://projekt-closed.blogspot.com

-----------------------------------------------------------------------

Donnerstag 20.Mai 2021 20:00 Uhr

 

 

 

leider abgesagt!

 

 

 

 

NachtKaffee - Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

JUDITH TELLADO DUO

Jazz mit karibischer Seele

 

Judith Tellado/Gesang und Percussion

Georg Sheljasov/Piano und Gitarre

 

Ihre Stimme fällt auf in der Flut der Neuerscheinungen“, schreibt der kulturSPIEGEL über die puertorikanische Sängerin und ihr Album „Under Neon Stars“; das Jazz Podium kommentiert, dass „Judith Tellado mit diesem Album souverän und klangschön im europäischen Jazz-Singer-Songwriter-Genre angekommen sei“.

Mit viel Humor und immer im Kontakt mit dem Publikum erzählt Judith Tellado die Geschichten hinter ihren Liedern. Judith Tellado schreibt auf Englisch, durchaus mal versetzt mit eigenwillig eingestreuten deutschen Satzfragmenten, und auch oft – wenn die Lieder sehr persönlich sind – in ihrer Muttersprache Spanisch.

Einige der neuen Stücke kommen im schlichten Popgewand daher, und die Sängerin legt die Cajón spielend gleich selbst das Groove-Fundament für die eigenen Songs.

 

Judith Tellado ist in San Juan (Puerto Rico) geboren und lebt seit 2008 als Sängerin und Malerin in Hamburg. Ihr Gesang ist zuerst Ausdruck ihrer kulturellen Herkunft von der Karibik-Insel Puerto Rico. Sie hatte in ihrem Leben nie Gesangsunterricht – ihr wichtigster Einfluss war in dieser Hinsicht ihre Mutter, die wie viele Menschen dieses Landes als fester Teil ihrer Alltagskultur auf Spanisch sang. So wurde ihr Gesangsstil frühzeitig durch den karibischen Bolero, eines der traditionellen musikalischen Genres der Insel, geprägt. Später, als Studentin der Sprachwissenschaften, lernte sie den nordamerikanischen Jazz lieben und beschäftigte sich mit dem musikalischen Erbe von Sarah Vaughan, Ella Fitzgerald und John Coltrane.

 

Eintritt Vorverkauf € 20,00

 

Einlass ab 19.00 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter 05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

------------------------------------------------------------

Sonntag

09.Mai 2021

10:00 Uhr

 

 

leider abgesat!

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Hoffmann von Fallersleben

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Samstag

01. Mai 2021 12-18 Uhr

 

Sonntag

02. Mai 2021 12-18 Uhr

 

 

leider abgesagt!

 

FRÜHLINGSLUST 2021

Handwerkliches für alle Sinne

Erstmals an zwei Tagen!

 

Traditionell zum 1. Mai lädt das KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68, zur „FrühlingsLust - Kunsthandwerkliches für alle Sinne“ - das besondere Ausstellungskonzept für gehobenes Kunsthandwerk und Design. Von 12.00 bis 18.00 Uhr präsentieren in den Räumen des KulturKaffees und im KaffeeGarten fünfzehn professionelle Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen ihre hochwertigen Arbeiten mit außergewöhnlichem Anspruch und Design in höchster Qualität.
Verbindendes Element der Aussteller ist das handwerkliche Können und die Leidenschaft zum Experiment mit Material und Form. Daraus entstehen in idividueller Umsetzung, nach eigenen Entwürfen kunsthandwerkliche Unikate, fern von Massenproduktion und Mainstream.

 

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr.68,Isernhagen FB

...........................................................................................................

Sonntag

11. April 2021

10:00 Uhr

 

 

 

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Johannes Mario Simmel

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Donnerstag 05.Mai 2021 20:00 Uhr

 

 

Leider abgesagt!

 

 

 

NachtKaffee - Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

DESIMO`S BEST OFF Zaubershow

Das Solo-Programm:

Comedy.Mental.Zauber: Show.

-------------------------------------------------------------

Sonntag

14. März 2021

10:00 Uhr

 

 

Leider abgesagt!

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Giovanni Boccaccio

Decameron

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Sonntag

07. März 2021

10:00 Uhr

 

Leider abgesagt!

 

Isernhagener

Literatur-Frühstück

mit Peter Behnsen

 

Heinz Erhardt

 

Literaturfrühstück inkl. Lesung

pro Person € 20,00

nur Lesung € 15,00

 

KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Voranmeldungen und Reservierungen unter

05139 978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de

.........................................................................................

Sa. 09. Januar 2021 18:00 Uhr

Einlass 17:00Uhr

 

Sa. 09. Januar 2021 21:00 Uhr

Einlass 20:00Uhr

NachtKaffee

 

 

 

Leider abgesagt!

 

 

 

 

Denn Kultur ist Systemrelevant !

 

THILO SEIBEL

Schon rum?“

Der kabarettistische Jahresrückblick

----------------------------------------------------------------------

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturKaffee Rautenkranz