KulturKaffee
KulturKaffee

KulturKaffee Rautenkranz

Kleinkunstbühne

Galerie & Kultur

Hauptstr. 68

30916 Isernhagen

--------------------

Unsere Öffnungszeiten:

 

 

Achtung!

Neue Öffnungszeiten:

 

Sonntag - Mittwoch

14:00-18:00 Uhr

--------------------

Donnerstag,Freitag und Samstag

haben wir für ihre Familienfeier oder unsere

Veranstaltungen

reserviert.

--------------------

Unser Genießer-

frühstück bieten wir jeden Sonntag und in der Woche von 10-13 uhr nach Voranmeldung an

--------------------

Reservierungen

und Kartenwünsche

nehmen wir gerne unter :

05139

978 90 50 /

0172 4341092

entgegen.

Nutzen Sie unser

Kontakt-

formular

oder schreiben sie uns eine mail unter:

info@

rautenkranz-kultur.de

-------------------

 

 

     GALERIE IM KULTURKAFFEE

Sonntag 14. Okober 2018 17:00 Uhr Vernissage

 

painting blues and boogie

Dörte Pertiet

 

Malerei, Collagenund LiveSkizzen

Das KulturKaffee ist zurück aus der kreativen Herbstpause und lädt am Sonntag den 14.10.2018 um 17 Uhr zur Eröffnung einer neuen Ausstellung mit Künstlerführung. Dörte Pertiet führt durch ihre Ausstellung mit aktueller Malerei und LiveSkizzen. Ihr Mann Henning Pertiet ( auch kein ganz unbekannter Künstler in Isernhagen) wird live am Klavier etwas aus seinem Blues & Boogie Repertoire spielen.

 

Dörte Pertiet lebt als freischaffende Illustratorin, Malerin und Grafikerin in Verden. Die in den Niederlanden geborenen Künstlerin malt seit Kindertagen. Zunächst jahrelang autodidaktisch und als reiner Amateur. Nach einer Ausbildung im Einzelhandel und einigen Jahren Berufstätigkeit als Spezialistin für Bastel - und Künstlerbedarf, absolvierte sie in Hamburg an der Kunstschule Alsterdamm zusätzlich ein Studium für Grafik -Design.

 

Tätig war sie unter anderem in der Kataloggestaltung, der Druckvorlagen-herstellung, sowie der Illustration von Kaffeedosen (für die Bremer Kaffeefirma Ogo).

 

Aus Ihrer Leidenschaft für die Kunst wurde eine Berufung, der sie seit vielen Jahren in freiberuflicher Tätigkeit als Malerin, Kunsthandwerkerin, Werbeillustratorin und Grafikerin nachgeht. Die Verdenerin nimmt regelmäßig an wechselnden Ausstellungen teil.

 

Ausserdem arbeitet sie leidenschaftlich gerne mit Menschen mit Behinderungen und mit Kindern!

Zweimal in der Woche leitet Dörte Pertiet eine AG an einer Grundschule in Verden und bietet im eigenen Atelier Kunstprojekte an.

 

Dörte Pertiet ist ein Gefühls- und Genussmensch, oft entstehen ihre Bilder aus purer Lust, um Gefühle herauszulassen, manchmal auch, um bewusst Gefühle, Eindrücke oder Ansichten darzustellen oder, um die Zeit während eines Konzerts ihres Mannes Henning Pertiet und seiner Kollegen für sich zu nutzen, um ihn während des Spielens zu scribbeln ( LiveSkizzen) oder kleine Collagen zu fertigen.

Diese Arbeiten sind im Halbdunkeln entstanden.

 

Hier kommen Bleistift, Kugelschreiber, Nagellack, Lackstifte, Aquarellfarben und Anderes zum Einsatz; als Malgrund verwendet Pertiet Skizzenpapier.

 

Im genannten Zeitraum sind im KulturKaffee Rautenkranz in Isernhagen sowohl ausgewählte Skizzen als auch Gemälde aus der Musikwelt (entstanden im eigenen Atelier) in einer festen Ausstellung zu sehen.

 

Für weitere Informationen : www.doertepertiet.de

 

Ausstellungszeitraum:

14.10.2018 bis 14.01.2019 Mo-Do + So 14-18 Uhr

 

Eintritt frei

KulturKaffee Rautenkranz,

Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

 

-----------------------------------------------------------------------

Sonntag 20.Januar 2019

17.00 Uhr Vernissage

 

UMGEWANDELT

Upcycling in der angewandten Kunst

 

Der kunstverein burgwedel isernhagen art-club e.v. stellt im Kunstjahr 2019 alle Aktivitäten und Ausstellungsprojekte unter das Leit-Thema „UPCYCLING“.

Das erste Aussteungsprojekt unter diesem Thema startet unter dem Tiltel „UMGEWANDELT“ am Sonntag den 20. Januar 2019 um 17 uhr in den Räumen des KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68 in Isernhagen FB mit einer Vernissage. Der kunstverein hat zehn Künstlerinnen der GEDOK HannoverNiedersachsen eingeladen sich auf künstlerische Weise mit dem Thema Recycling/Upcycling auseinanderzusetzen.

 

Die Auseinandersetzung der Kunst mit Alltagsproblemen ist immer schon ein Ausgangspunkt für wichtige neue Strömungen im Bereich der Bildenen und angewandten Kunst gewesen. Die moderne Wegwerf – und Überflussgesellschaft hat das eigentlich Selbstverständliche – die weitest gehende Weiterverwertung von Dingen des Alltags aus den Augen verloren.

Trotz großer Recycling-Bemühungen wird jeden Tag immer noch viel zu viel Müll weggeschmissen. Gerade im künstlerischen Bereich waren solche Materialien schon immer wertvoll und Kreative auf der ganzen Welt sind bemüht, unserem „Müll“ ein zweites Leben zu schenken.

Upcycling wurde von Künstlern erfunden. Berühmte Vordenker wie z.B. Kurt Schwitters, Pablo Picasso, Marcel Duchamp und Andy Warhol haben mit ihren inovativen Ideen einen neuen Weg eingeschlagen.

 

Mit dabei sind die Künstlerinnen :

Ursula Jenss-Sherif / Malerei-Grafik

Silke Jüngst / Skulptur

Marion Kerns-Röbbert / malerei

Sigrid Kislizyn / Malerei

Erika Klee / Textil

Almut Ranze-Sanders / Papier/Malerei

Heralde Schmitt-Ulms / Skulptur

Rosemarie Sprute / Malerei

Barbara Sowa / Textil

Ute Oesterheld-Petry / Assemblage

 

Vernissage: Sonntag 20.01.19 um 17 Uhr

Einführung: Viktoria Krüger Vorsitzende GEDOK NiedersachsenHannover e.V.

Eintritt frei

Ausstellungszeitraum: 20.01. - 15.03.2019

Ausstellungsort: Galerie im KulturKaffee, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen FB

Öffnungszeiten: So – Mi 14 -18 Uhr und nach Vereinbarung

Veranstalter: kunstverein burgwedel-isernhagen artclub e.V.

Weitere Infos unter: www.kunstverein-bwi.de

 

---------------------------------------------------------

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturKaffee Rautenkranz